5 Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken

Der Verzehr der folgenden Lebensmittel kann Ihnen helfen, Ihren Cholesterinspiegel deutlich zu senken.

Es ist leicht, in die Falle zu tappen, cholesterinsteigernde Lebensmittel zu sich zu nehmen. Aber wahrscheinlich gibt es das Gegenteil, d.h. Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken?

Laut Experten können Ernährungsumstellungen den Cholesterinspiegel senken. Frisches Obst, Gemüse, „gesunde Fette“ gehören zu einer gesunden Ernährung. Es gibt jedoch einige „spezielle“ Lebensmittel, die besonders gut zur Senkung des Cholesterinspiegels geeignet sind.

Es gibt also cholesterinsenkende Lebensmittel, die eine gute Dosis löslicher Ballaststoffe enthalten, die Cholesterin binden und aus dem Körper spülen, bevor es im Blut zirkuliert.

Andere gesunde Lebensmittel enthalten mehrfach ungesättigte Fette, die den LDL-Spiegel direkt senken. Und diejenigen, die Pflanzensterole und Stanole enthalten, verhindern einfach, dass der Körper Cholesterin assimiliert.

5 Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken
Die folgenden Produkte helfen Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen:

Hafer (Haferflocken)

Der einfachste Weg, Ihren Cholesterinspiegel zu senken, besteht darin, zum Frühstück Haferflocken oder Müsli auf Haferbasis zu wählen. Dadurch erhalten Sie 1 bis 2 Gramm lösliche Ballaststoffe. Fügen Sie eine weitere Bananenscheibe oder ein paar Erdbeeren hinzu.

Hülsenfrüchte

Bohnen sind besonders reich an löslichen Ballaststoffen. Nach dem Verzehr dauert es einige Zeit, bis es verdaut ist, was bedeutet, dass Sie sich lange satt fühlen. Dies ist einer der Gründe, warum Bohnen ein gutes Lebensmittel für Menschen sind, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Nüsse

Eine Reihe von Studien zeigt, dass der Verzehr von Mandeln, Walnüssen, Erdnüssen und anderen gut für das Herz ist. Das Essen einer Handvoll Nüsse (nicht geröstet, kein Salz) pro Tag kann Ihren LDL-Spiegel leicht um bis zu 5 % senken. Walnüsse enthalten zusätzliche Nährstoffe, die das Herz auf andere Weise schützen.

Mit Sterol und Stanol angereicherte Lebensmittel

Aus Pflanzen extrahiert, erhöhen Sterine und Stanole die Fähigkeit des Körpers, Cholesterin aus der Nahrung aufzunehmen. Unternehmen fügen sie Produkten aus der Kategorie „Health Food“ hinzu. Auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Die Einnahme von 2 Gramm Pflanzensterinen oder Stanolen pro Tag kann dazu beitragen, das LDL-Cholesterin um etwa 10 % zu senken.

Fetter Fisch

Der Verzehr von Fisch zwei- oder dreimal pro Woche kann den LDL-Spiegel auf zwei Arten senken: indem Fleisch ersetzt wird, das gesättigte Fette enthält, die den LDL-Spiegel erhöhen, und durch Bereitstellung von Omega-3-Fetten, die schlechte Fette reduzieren. Omega-3 senkt den Triglyceridspiegel im Blutkreislauf und schützt auch das Herz, indem es hilft, unregelmäßigen Herzrhythmus zu verhindern.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}