Deutschland: Schock über explodierende Zahl der Todesopfer

Was in Deutschland geschah, kann man als biblische Katastrophe oder Jahrhundertflut bezeichnen.

Die Zahl der Todesopfer steigt buchstäblich stündlich. Angesichts der Tatsache, dass 1300 Einwohner des Landes vermisst wurden, ist es schwierig, die tatsächliche Zahl der Todesfälle vorherzusagen.

Mindestens 103 Menschen kamen zu dieser Stunde bei den Überschwemmungen in Deutschland ums Leben, Tendenz steigend. Agence France-Presse und die Athener Nachrichtenagentur Reuters zitieren Malou Dräger, Kommunalchefin:

„Im Moment haben wir allein in Rheinland-Pfalz 60 Tote.“

Und die grassierenden Elemente und ihre Folgen gehen weiter. In der Gemeinde Erstad-Blessem bei Köln hat heute Morgen ein durch den Regen verursachter massiver Erdrutsch Häuser in die Luft gesprengt. Ein Vertreter der Kölner Gemeinde sagt:

„Die Häuser wurden vom Wasser weggespült und einige stürzten ein. Viele Menschen werden vermisst“.

Das Bundesverteidigungsministerium hat wegen Überschwemmungen eine militärische Katastrophe eingeleitet.

https://www.youtube.com/watch?v=L6hluNI8cd0





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure