Reiseveranstalter erklärten die exorbitanten Preise für Tickets nach Griechenland


Experten erklärten die rekordhohen Preise für Flugtickets nach Griechenland mit der mangelnden Nachfrage nach der Destination.

Diese Informationen erschienen am Webseite Verband der Reiseveranstalter Russlands (ATOR)

Die Kosten für ein Aeroflot-Ticket auf der Strecke Moskau-Thessaloniki betragen 78.000 Rubel pro Strecke. Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines bietet an, für 37 Tausend Rubel in das Resort zu fliegen. Die Preise für regelmäßige Flüge von Moskau nach Heraklion reichen von 24 Tausend Rubel bis 61 Tausend Rubel.

Es sei darauf hingewiesen, dass die hohen Transportkosten es Reiseveranstaltern nicht erlauben, Budgetvorschläge für Massentouristen zu erstellen. Zum Beispiel kann eine Woche auf Kreta zwei Reisende 103 Tausend Rubel kosten, in Thessaloniki – 93 Tausend.

„Wenn die Fluggesellschaften ihre Preispolitik anpassen können, wird Griechenland leichter zugänglich, was wiederum die Nachfrage nach Reisezielen bei organisierten Touristen ankurbelt“, sagten Vertreter von ANEX Tour.

Die Experten fügten hinzu, dass eine mögliche Lösung des Problems eine Erhöhung der Anzahl von Flügen zu beliebten Zielen sowie der Wettbewerb zwischen den Fluggesellschaften sein könnten.

Anfang Juni haben die griechischen Behörden geändert Einreisebestimmungen für Russen. Jetzt müssen Touristen an der Grenze einen PCR-Test machen. Die Änderungen traten am 30. Juni in Kraft.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}