Indien: Neugeborenes mit drei Köpfen zog Pilgerscharen an

Das dreiköpfige Baby wurde am 12. Juli im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh geboren. Er galt als die Verkörperung Gottes, und Scharen von Pilgern belagern das Haus, in dem die Familie lebt.

Das Baby fühle sich wohl, ebenso wie die Mutter während der gesamten Schwangerschaft, berichtet DailyStar. Die „zusätzlichen“ Köpfe befinden sich hinter den „normalen“ und es wachsen bereits Haare darauf. Eltern wissen noch nicht, was mit ihrem Baby als nächstes passiert, und genießen einfach die Kommunikation mit einem neuen Familienmitglied. Und alles wäre gut, aber das Haus wird buchstäblich von Pilgern belagert – sie sind sich sicher, dass das Baby Gottes Bote ist.

Für diejenigen, die es vergessen haben – im Hinduismus gibt es den Begriff Trimurti. Dies ist eine Triade, die 3 Hauptgottheiten des hinduistischen Pantheons zu einem einzigen Ganzen vereint – Brahma der Schöpfer, Vishnu der Wächter und Shiva der Zerstörer. Trimurti wird oft als drei Götter mit verschmolzenen Körpern dargestellt. Und auf einigen Skulpturen sieht Trimurti einem in Uttar Pradesh geborenen Baby sehr ähnlich – wie drei Köpfe auf einem Körper. Vielleicht wurde wirklich ein Gesandter Gottes geboren?





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}