Deutschland: Massive Explosion im Chemiewerk der Bayer AG

Im Chemie- und Pharmawerk der Bayer AG in Leverkusen (Deutschland) kam es heute zu einer heftigen Explosion. Die Behörden haben laut Reuters den maximalen Gefahrengrad erklärt.

Den Bewohnern wird geraten, alle Fenster und Türen dicht zu schließen und das Haus nicht zu verlassen. Autobahnen in der Nähe der Explosionsstelle sind gesperrt. Bei dem Vorfall wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Sprecher von Currenta, einem Industriepark für die chemische Industrie, sagt, die Explosion habe sich in einer Müllverbrennungsanlage ereignet. Die Unfallursache ist laut anderen Quellen jedoch noch nicht geklärt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure