Plaka gewaschen

Die Stadt Athen hat vor allem in den Sommermonaten eine gigantische Anti-Graffiti-Aktion im malerischen und lebendigen Viertel Plaka durchgeführt.

Das Herz des Tourismus, das Plaka-Gebiet, das mit seinen historischen und archäologischen Denkmälern, Gassen, Straßen und architektonischen Gebäuden Besucher aus aller Welt anzieht, wurde für fast zwei Monate zum Tätigkeitsfeld der Spezialreinigungsteams der Stadt Athen .

Nach den Straßen von Ermou, Stadiou, Thissio, Patision und Dutzenden anderer Teile Athens führten Versorgungsunternehmen auf einer Fläche von 8.200 Quadratmetern eine weitere groß angelegte Operation durch, um anarchische Graffiti und Schmutz zu zerstören, die viele Jahre lang Oberflächen bedeckt hatten.

Der Schlüssel zum Erfolg dieser beeindruckenden Veranstaltung war das Programm Take Your City (Υιοθέτησε την πόλη σου), bei dem die Lyktos Group, Raycap und The Hellenic Initiative aktiv an der Beschaffung von Mitteln zur Stärkung dieses Projekts beteiligt waren.

Um alle Graffiti zu entfernen, wurden 350 Liter Spezialverdünner, 18.000 Liter Druckwasser und 4858 Liter Farbe verwendet.
Zwei Monate lang mussten Reinigungsteams Tag und Nacht arbeiten, um Graffiti von 42 Straßen zu entfernen und öffentliche Gebäude und Bereiche wie Spielplätze und Schulhöfe, 162 Jalousien in 97 Geschäften und die Außenwände zerstörter Häuser zu streichen.

Die Operation wurde mit Sondergenehmigung der Abteilung für den Schutz moderner Denkmäler und beweglicher Kulturgüter des Kultusministeriums durchgeführt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure