Wenn Sparen nicht gut ist – die Wahl der Haushaltsgeräte

Experten raten davon ab, bei Haushaltsgeräten zu sparen. Der Hauptindikator beim Kauf ist die Qualität, die durch die technischen Eigenschaften bestätigt wird. RIA Novosti erzählt von den Ratschlägen des russischen Experten Roman Chetvernykh.

Haushaltsgeräte von geringer Qualität können Möbel ruinieren, die Gesundheit untergraben und sogar die Beziehungen zu Nachbarn ruinieren. Daher sollte die Wahl von ihr verantwortungsvoll angegangen werden. Beginnen wir mit der Haube, deren Kauf laut dem Experten die meisten Fehler macht:

„Das Sparen an der Haube kann dazu führen, dass schädliche Dämpfe nicht gefiltert werden, Ihre Familie atmet sie ein. Außerdem bleiben alle Fettablagerungen auf den Möbeln, und nach fünf bis sechs Jahren kann sie ihre Präsentation vollständig verlieren.“

Bei der Auswahl einer Haube sollten Sie sich mit den technischen Eigenschaften vertraut machen und besonders auf die Leistung achten. Hochwertige Geräte sollten die Luft mindestens 6-12 mal pro Stunde erneuern. Die Haubenleistung für Ihre Küche zu berechnen ist nicht schwer. Dazu müssen Sie das Volumen der Küche (Länge x Breite x Höhe) berechnen, mit 12 multiplizieren, 20% als Reserve hinzufügen und weitere 10%, wenn der Herd mit Gas betrieben wird. Bei einer Küchenfläche von 10 Quadratmetern und einer Deckenhöhe von 3 m sollte die Absaugleistung beispielsweise mindestens 500 m³/Stunde betragen.

An zweiter Stelle unter den Haushaltsgeräten, bei denen Käufer häufig sparen, stehen Geschirrspüler. Hier gilt es auf den Hersteller zu achten – in China werden günstigere Teile verwendet, was sich letztendlich auf die Qualität auswirkt. Roman Chetvernykh rät zum Kauf von Geräten, die in Europa gesammelt wurden:

„Preisgünstige Geschirrspüler machen viel Lärm, was Ihnen und möglicherweise sogar Nachbarn Unannehmlichkeiten bereiten wird. Sie sollten keine wenig bekannten chinesischen Marken kaufen, auch wenn der Funktionsumfang viel größer ist als der eines ähnlichen Produkts von a Europäische Marke, da die Dichtungen zwischen den Türen und der Karosserie, sowie am Schlauch aus billigen Materialien bestehen. Das ist mit Undichtigkeiten behaftet und kann nicht nur zu Reparaturkosten, sondern auch zum Kauf einer neuen Maschine führen.“

Bei der Auswahl einer Klimaanlage sollten jedoch asiatische Marken bevorzugt werden. Beim Kauf sollte besonderes Augenmerk auf das Filtersystem und die Leistung gelegt werden:

„Wenn Sie an der Anzahl der Filter sparen, filtert die Klimaanlage die Luft nicht, wodurch sich Schimmel, Milbenabfälle und unangenehme Gerüche ansammeln, die sich in der Wohnung ausbreiten und zur Entwicklung von Allergien beitragen Klimaanlage ist mit einem hohen Geräuschpegel im Raum und unzureichender Leistung zum Kühlen behaftet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure