Coronavirus: 2.874 Fälle, 15 Todesfälle, 144 intubiert

Die griechischen Gesundheitsbehörden gaben am Mittwoch, den 28. Juli 2874 neue Coronavirus-Fälle und 15 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid in den letzten 24 Stunden bekannt. Die Zahl der intubierten Covid-Patienten auf stationären Intensivstationen beträgt 144.

Gesundheitsminister Vasilis Kikilias angekündigtdass Griechenland die Messlatte von 5.000.000 vollständig geimpften Bürgern überschritten hat. Das sind immer noch weniger als 50 % der Bevölkerung.

In Bezug auf positive Testergebnisse gab die Nationale Gesundheitsorganisation EODY heute bekannt, dass die Rate 3,26 % von 540.283 PCR- und Rapid-Labortests und 0,79 % von insgesamt 894.838 Selbsttests betrug. Daten beziehen sich auf Woche 19.-25. Juli 2021.

Neue laborbestätigte Infektionsfälle, die in den letzten 24 Stunden registriert wurden, belaufen sich auf 2.874 Personen, von denen 10 bei Kontrollen an der Einreise des Landes festgestellt wurden. Die Gesamtzahl der Fälle beträgt 485.015 (tägliche Veränderung + 0,6%), davon 51,2% Männer. Basierend auf bestätigten Fällen in den letzten 7 Tagen werden 118 Fälle als mit Reisen aus dem Ausland und 1316 Fälle in Zusammenhang mit einem bekannten Fall angesehen. Der Rt für das Gebiet wird auf Einzelfallbasis auf 1,16 geschätzt (95% Crl: 1,03 – 1,40). Die neue Zahl der Todesopfer durch COVID-19 beträgt 15, mit insgesamt 12.926 Todesfällen seit Beginn des Ausbruchs. 95,1 % hatten eine Grunderkrankung und/oder waren 70 Jahre oder älter. Die Zahl der intubierten Patienten beträgt 144 (61,1 % der Männer). Ihr Durchschnittsalter beträgt 65 Jahre. 82,6% haben eine Grunderkrankung und/oder sind 70 Jahre oder älter. Seit Beginn der Pandemie wurden 2.799 Patienten von Intensivstationen entlassen. 196 neue Patienten mit Covid-19 wurden in Krankenhäuser der Region aufgenommen (Tagschicht + 28,1%). Im Durchschnitt wurden 167 Patienten in sieben Tagen ins Krankenhaus eingeliefert. Das Durchschnittsalter der Fälle beträgt 41 Jahre (Bereich 0,2 bis 106 Jahre) und das durchschnittliche Sterbealter beträgt 78 Jahre (Bereich 0,2 bis 106 Jahre).

Offizielle Daten des EODY Daily Report auf Griechisch hier.

Am 28. Juli, 22:00 Uhr, wurden weltweit 196.363.221 (tägliche Zunahme +578.981) der Infizierten registriert, die sich vom Coronavirus erholten. 4 198 627 Menschen starben (tägliche Zunahme +9 473), geheilt: 177 906 527 (tägliche Zunahme +448 351), in kritischem Zustand 85 670 Personen. Mehr Details https://www.worldometers.info/coronavirus/

Gesundheitsminister Vasilis Kikilias angekündigtdass Griechenland die Messlatte von 5.000.000 vollständig geimpften Bürgern überschritten hat. Das sind immer noch weniger als 50 % der Bevölkerung.

In Bezug auf positive Testergebnisse gab die Nationale Gesundheitsorganisation EODY heute bekannt, dass die Rate 3,26 % von 540.283 PCR- und Rapid-Labortests und 0,79 % von insgesamt 894.838 Selbsttests betrug. Daten beziehen sich auf Woche 19.-25. Juli 2021.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure