Feuer in Viliya unter Kontrolle


Ein Feuer, das am Freitagnachmittag einen riesigen Kiefernwald und Häuser nordwestlich der griechischen Hauptstadt zerstörte, wurde weitgehend unter Kontrolle gebracht.

Feuerwehrleute sind weiterhin im Einsatz und überwachen Brennpunkte und mögliche Ausbrüche, insbesondere in den Gebieten Agia Triada, Kantili und Kastanava.

Ein Feuer in der Nähe des Dorfes Viliya, etwa 60 Kilometer von Athen entfernt, ist am Montag bei einem von Hunderten von Waldbränden ausgebrochen, die im August in ganz Griechenland aufgetreten sind.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure