Umgestürzter Baum erschreckte die Sicherheit des amerikanischen Diplomaten

Im Zentrum der griechischen Hauptstadt ereignete sich ein unglaublicher Vorfall – während eines Abendessens des amerikanischen Botschafters in Griechenland, Geoffrey Pyatt, stürzte ein Baum auf einem Restaurant zusammen.

Der Ort, an dem das gemeinsame Essen des US-Botschafters in Athen Jeffrey Ross Pyett und Bob Menendez, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Senats, stattfand, befindet sich im Stadtzentrum, hinter der Diözese Athen. Letzte Nacht, gegen 9 Uhr, fiel plötzlich ein großer Baum, der in der Nähe des Restaurants wächst, direkt auf das Zelt der Einrichtung, zerstörte es und dann auf den Bürgersteig. Glücklicherweise wurde keiner der Besucher des Restaurants verletzt, berichtet SKAI.

Der Vorfall versetzte jedoch die Wachen hochrangiger US-Beamter in Alarmbereitschaft. Gleichzeitig waren sie für jede Entwicklung der Ereignisse bereit. Sicherheitsbeamte beeilten sich, Payette und Menendez zu schützen, und eskortierten sie aus Angst vor einem Terroranschlag vom Tatort, und andere Restaurantbesucher, Mitarbeiter und Passanten waren alarmiert.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure