Griechisches Flugzeug erwartet Afghanen in Pakistan

Ein Regierungsflugzeug aus Griechenland soll 18 afghanische Staatsbürger abholen, die in der Vergangenheit mit den griechischen Behörden zusammengearbeitet haben, berichtete Reuters unter Berufung auf Sicherheitskräfte.

Er ist in Islamabad, Pakistan, und wartet mit ihren Familien auf Afghanen. Momentan am Flughafen Kabul, wo am Vortag Explosionen donnertenEvakuierung geht weiter. Am Donnerstag wurden 12.500 Bürger evakuiert, wodurch sich die Gesamtzahl der Evakuierten vom 14. August bis heute nach Angaben des Weißen Hauses auf 105.000 erhöhte. Die USA und ihre NATO-Verbündeten sind an der Evakuierung beteiligt.

Unter den Toten des gestrigen Terroranschlags in Kabul seien 90 afghanische Bürger und 13 US-Soldaten sowie 1338 Menschen verletzt worden, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eine Quelle des Gesundheitsministeriums. Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Terrorakt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure