Europäische Union schließt Grenzen, aber nicht für alle

Für ungeimpfte Bürger aus sechs Ländern schließt die EU ihre Grenzen.

Die COVID-Beschränkungen werden für ungeimpfte Touristen aus sechs Ländern erneuert – Israel, den Vereinigten Staaten, Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien und dem Libanon. Diese Entscheidung gab Reuters am 27. August unter Berufung auf zwei Quellen aus diplomatischen Kreisen der Europäischen Union bekannt.

Die Beschränkungen beinhalten obligatorische Tests auf Coronavirus und Quarantäne für diejenigen, die aus den oben genannten Ländern kamen. Bereits am 30. August tritt der Beschluss in Kraft – für den Fall, dass ihn kein Mitgliedsland der Gemeinschaft blockiert.

inzwischen Dänemark hat es geschafft, mit dem Coronavirus fertig zu werden, Herdenimmunität zu erreichen und Einschränkungen aufzuheben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure