Neue Explosion in Kabul

Drei Verletzte und ein totes Kind sind heute das Ergebnis einer Explosion in der Nähe des Flughafens von Kabul, berichtet der Fernsehsender Al-Jazeera.

Nach vorläufigen Informationen kam es zu einem Raketenangriff auf ein Haus in der Nähe des Flughafens der Hauptstadt. Augenzeugen sagten Reuters, sie hätten die Explosion gehört. Eine Quelle der RIA Novosti von der Polizei in Kabul bestätigte, dass es sich um einen Raketenangriff handelte. Es gibt noch keine weiteren Details.

Der amerikanische Präsident Joe Biden hat heute Abend die Bürger aufgefordert, den Flughafen wegen der Gefahr eines Terroranschlags in den kommenden Stunden zu verlassen. Vor drei Tagen, am Donnerstag, setzte ein Selbstmordattentäter an einem Kontrollpunkt am Flughafen Kabul einen Sprengsatz ein, am 26. August gab es 2 Explosionen. Der erste donnerte am nördlichen Eingang des Flughafens, wo viele afghanische Bürger die Hoffnung nicht verloren, das von den Taliban besetzte Land zu verlassen. Die Medien berichten von der Beteiligung eines IS-Selbstmordattentäters an ihm. Wenig später wurde in der Nähe des Baron Hotels, in unmittelbarer Nähe des Flughafens, eine Autobombe gesprengt. Dies war der Ort, an dem sich britisches und amerikanisches Militärpersonal versammelten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure