Video von der Absturzstelle des Cessna-Flugzeugs auf Samos

Trümmer fehlen In der Nacht zum 13. September wurde ein zweisitziges Leichtflugzeug Cessna auf See gefunden.

Nach ersten Informationen versuchte der Pilot zu landen, hatte aber Probleme, und das Flugzeug stürzte in die Ägäis.

Es war ein Privatflug. An Bord waren israelische Staatsbürger – eine Frau und ein Mann, ein Pilot und ein Passagier. Sie sind tot, ihre Leichen wurden laut APE-MPE im Seegebiet von Potokaki in Pythagorion (Samos) gefunden.

Im Meer, im Bereich der Tragödie, wurden Trümmer eines Flugzeugs und verschiedene Gegenstände gefunden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure