10 Sektoren, in denen ungeimpfte Arbeitnehmer zwei Tests pro Woche durchführen sollten

Am Montag, 13.09.21, traten neue Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie in Griechenland in Kraft. Die Maßnahmen betreffen hauptsächlich diejenigen, die sich weigern, sich impfen zu lassen.

Ein neuer gemeinsamer Ministerbeschluss (ΚΥΑ) sieht vor, dass Personen im Alter von 12 bis 17 Jahren ein negatives Ergebnis des 48-Stunden-Schnelltests vorlegen müssen, um das Innere von Kantinen in Bildungseinrichtungen zu betreten.

Die Bestimmungen ΚΥΑ gelten für Arbeitnehmer des Privatsektors. Sie sieht für alle Arbeitnehmer, die nicht vollständig geimpft sind, einmal pro Woche einen „diagnostischen Test“ vor (Absätze 2 bzw. 3 von Artikel 10).

Personal, das auf dem Gelände oder außerhalb des Geländes arbeitet, muss molekulare Kontrolltests (PCR) oder einen COVID-19-Antigen-Schnellnachweis (Schnelltest) durchführen. Die Tests auf das Coronavirus erfolgen in privaten diagnostischen Labors, wie in π.δ definiert. 84/2001 (A ’70), entweder in Privatkliniken oder Apotheken oder auf eigene Kosten bei einem Privatarzt.

10 Branchen, deren ungeimpfte Arbeitnehmer auf eigene Kosten zwei Schnelltests pro Woche durchführen müssen:

Gastfreundschaft. Touristische Unternehmen. Transport. FERNSEHER. Film-Produktion. Theateraufführungen. Musikalische Darbietungen. Tanzaufführungen. Schullehrer. Hochschullehrer.

Aufzählung auf Griechisch:

αση. Τουριστικές Επιχειρήσεις. αφορές. αραγωγές. ματογραφικές αραγωγές. ατρικές παραγωγές. αραγωγές. αραγωγές. αιδευτικοί. ανεπιστημιακοί. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure