Ehrenbürgerschaft Griechenlands für die Mutter und den Bruder von Yannis Adetokounbo.


Die Mutter und der Bruder von Yiannis Adetokounbo, Veronica und Alex, erhielten durch einen am 6. September von der Präsidentin der Hellenischen Republik, Katerina Sakellaropoulou, unterzeichneten Beschluss die griechische Ehrenbürgerschaft.

Veronica und Alex wurden am Donnerstag während einer Zeremonie von Premierminister Kyriakos Mitsotakis vereidigt. Es gab auch „Greek-Freek“ selbst – Yiannis Adetokounbo.

„Wir haben uns immer wie Griechen gefühlt, aber jetzt haben wir ein offizielles Siegel und sind glücklich“, sagte Yiannis nach der Zeremonie.

Die Staatsbürgerschaft von Veronica und Alex ist ehrenhaft, da sie nach geltendem griechischem Recht formal nicht dazu berechtigt sind, obwohl Veronica seit 1991 in Griechenland lebt und Alexandros 2001 in diesem Land geboren wurde.

ερόνικα Αντετοκούνμπο και ο Εμέκα – Άλεξ Αντετοκούνμπο πολιτογραφήθηκαν σήμερα τιμητοκύ Έλλίνες πολλίνε πο πρόσωπο όλης της οικογένειας Αντετοκούνμπο αντικατοπτρίζεται ηλλάδα που αγωνίζεται, ξεπερνανανεται, ξεπερναναιςνειαι μά αρητήρια. pic.twitter.com/3OyQjnoOln

– Premierminister GR (@PrimeministerGR) 16.09.2021

Alexandros „Alex“ Emeka Adetokounbo – der jüngere Bruder der Basketballspieler Yiannis, Thanassis und Kostas – wurde 2001 in Griechenland geboren und verbrachte hier die ersten 12 Jahre seines Lebens, bevor die Familie in die USA zog.

Veronica und ihr Ehemann Charles Adetokunbo (Αντετοκούνμπο) wanderten 1991 von Nigeria nach Griechenland aus.

Giannis und Thanassis Adetokounbo erhielten 2013 die griechische Staatsbürgerschaft, ihr Bruder Kostas 2016.

In seinem Tweet begrüßte der Premierminister die Ehrenbürgerschaft von Veronica und Alex und sagte unter anderem, dass
die Familie Adetokunbo repräsentiert ein Griechenland, das kämpft, Schwierigkeiten überwindet und die Familie am Leben erhält.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure