Fast 70 % der Schüler erhielten mindestens eine Impfung

Der Staatssekretär für Bildung, Angelos Sirigos, stellte fest, dass „eine große Anzahl von Schülern geimpft und mit mindestens einer Dosis behandelt wurde. Die Ausnahme sind Pfarrschulen mit 55%.“

Insbesondere die Universität mit dem höchsten Anteil an Geimpften ist die EMP (Εθνικό Μετσόβιο Πολυτεχνείο) mit 78%.

Als nächstes kommen:

EAP (Ελληνικό Ανοικτό Πανεπιστήμιο) – 77% OPA (Οικονομικό Πανεπιστήμιο Αθηνών) – 75%, και το Πολυτεχνείο Κρήτης – 73%, αι το Πάντειο – 72%, ανεπιστήμιο Κρήτης – 71%, και το αροκόπειο – 70% , ΑΠΘ, μοκρίτειο αι το ανεπιστήμιο Δυτικής – 68%, αστικές σχολές, αι το Ιόνιο, Πανεπιστήμιο Πελοποννήσου αι το Ελληνικό ακό ανεπιστήμιο – 62%, ανεπιστήμιο α αε 59% αα 59%.

Derzeit sind fast 70 % der Studierenden mit mindestens einem Impfstoff geimpft. Darüber hinaus sind 91% des Lehrpersonals und 87% des Verwaltungspersonals vollständig geimpft.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure