Wie viele Tiere dürfen nach dem neuen Gesetz zu Hause gehalten werden

Das neue Tierhaltungsgesetz schränkt die maximale Anzahl von Haustieren nicht ein, die mit dem Besitzer in einer Wohnung oder einem separaten Haus leben dürfen, wenn der Besitzer bestimmte Regeln einhält.

Bauvorschriften können jedoch die maximale Anzahl von Tieren pro Wohnung auf drei beschränken.
Änderungen der Vorschriften über die maximale Anzahl von Tieren in einer Wohnung treten 12 Monate nach der Regierungsabstimmung in Kraft.

In Privathäusern ist es erlaubt, Haustiere zu halten, die gesetzlich registriert sind (Pässe und Chips haben), und die auch in der Εθνικό Μητρώο Ζώων Συντροφιάς (ΕΜΖΣ) registriert sind, vorbehaltlich der Regeln für einen guten Umgang mit dem Tier, sowie aktuellen Hygiene- und Polizeivorschriften. Mengenbeschränkungen gelten nur für Hunde und Katzen.

Was sagt das Gesetz:
Gesetz 4830/2021 – Staatsanzeiger Ausgabe A ‚169 / 18.09.2021
Neuer Rahmen für das Wohlergehen von Haustieren – ARGOS-Programm und andere Bestimmungen.

Artikel 15.
Haustiere im Haushalt halten

1. Die Haltung von Haustieren ist in jedem Haus gemäß den Bestimmungen in den Abschnitten 2, 3 und 4 erlaubt.

2. In Mehrfamilienhäusern, die über mindestens zwei Wohnungen verfügen, ist die Haltung von Haustieren erlaubt, wenn:

a) Sie wohnen mit Zustimmung (einstimmiger Beschluss) der Hauptversammlung der Wohnungseigentümer in derselben Wohnung mit dem Eigentümer in einem Hochhaus.

b) Sie bleiben nicht dauerhaft auf Terrassen oder in Freiflächen einer Wohnung (Balkone, Veranden).

c) Der Aufenthalt in Appartements von Mehrfamilienhäusern erfolgt unter Einhaltung der Regeln der Fürsorge, Hygiene und Polizei (Schmutz und Lärm sind nicht erlaubt).

d) Hunde und Katzen müssen bei ΕΜΖΣ registriert sein (inklusive Chip und elektronischer Heimtierausweis).

3. Die Vorschriften eines Mehrfamilienhauses dürfen die Haltung von Haustieren unter den Bedingungen des Absatzes 2 nicht verbieten.

4. In Privathaushalten ist die Haltung von im ΕΜΖΣ gesetzlich gekennzeichneten und registrierten Haustieren unter Einhaltung der Tierschutz- und Tierschutzvorschriften sowie der strikten Einhaltung der hygienischen und polizeilichen Standards erlaubt.

5. Die Zahlengrenzen in Abschnitt 3 gelten nur für Hunde und Katzen. In den Haftregeln gelten jedenfalls sanitäre und polizeiliche Standards.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure