Einige Kälteeinbrüche in den kommenden Tagen

Laut der Vorhersage von Meteorologen wird in den nächsten drei Tagen – 22., 23. und 24. September – ein starker Temperaturabfall um 12-14 ° C erwartet. Ab Freitag steigt die Quecksilbersäule jedoch wieder an.

Heute, Dienstag 21.09., ist es im Westen, im mittleren Teil und im Norden des Landes leicht bewölkt, es regnet zeitweise (hauptsächlich in Nordgriechenland ab den Abendstunden). Im Rest des Landes ist das Wetter im Allgemeinen klar. Nord-/Nordwestwinde mit einer Stärke von 3 bis 5, in der Ägäis – 6 auf der Beaufort-Skala. Die Temperatur wird sinken, an einigen Orten erreicht sie + 30 ° C und im Rest des Landes – von +32 bis + 34 ° C.

MITTWOCH 22.09.2021

In Thrakien, Ost- und Zentralmakedonien, auf den Inseln des nordöstlichen Teils der Ägäis, auf den Sporaden, in Thessalien und allmählich in Euböa, Oststerea und dem östlichen Teil des Peloponnes, bewölkt, Regen (hauptsächlich in Zentralmakedonien und Sporaden). Im Rest des Landes ist das Wetter im Allgemeinen klar, mit etwas bewölktem Nachmittag. Nord-/Nordwestwind von 3 bis 5 Punkten und ab Mittag am Ionischen Meer 6 Punkte.

Die Lufttemperatur wird sinken. Im Norden Griechenlands wird es + 22-23 ° C nicht überschreiten, auf den Kykladen + 24-26 ° C und im Rest des Landes + 26-29 ° C.

DONNERSTAG 23.09.2021

Im Osten wird eine vorübergehende Zunahme von Bewölkung und Regen prognostiziert. Gewitter am Morgen in Sporaden, Euböa und Zentralmakedonien. Im Westen des Landes ist es bewölkt, am Nachmittag sind auf dem Peloponnes Schauer möglich. Nordwind von 4 bis 6 Punkten, in der Ägäis 7 Punkte. Die Temperaturen werden in den meisten Gebieten sinken.

FREITAG 24.09.2021

Im Allgemeinen ist das Wetter klar mit etwas Bewölkung. Lokale Regenfälle sind im Südwesten des Landes und auf Kreta möglich. Der Wind ist 3-5 auf der Beaufort-Skala. Auf den Ionischen Inseln und auf dem griechischen Festland wird die Lufttemperatur leicht ansteigen.

SAMSTAG 25.09.2021

Das Wetter soll im ganzen Land klar sein. Wind wechselhaft, Nord, 3-4 und stellenweise 5 auf der Beaufort-Skala. Die Temperatur wird leicht ansteigen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure