Kreta: Müssen wir mit neuen Beben rechnen?

In den letzten 9 Stunden, nach dem Hauptschock von 6 Punkten, sind auf Kreta 30 Beben mit einer Stärke von bis zu 4,8 auf der Richterskala aufgetreten. Experten zucken mit den Schultern und sagen, sie wüssten nichts von diesem Riss.

Die Lage auf Kreta ist nach wie vor schwierig. Eines der Hauptprobleme ist die anhaltende seismische Aktivität in der Region. Insbesondere in der Gegend um Arkalohori sind nach dem Hauptschock bereits mehr als 30 Beben aufgetreten. Von diesen mit einer Magnitude von über 4 Punkten gab es 7 Nachbeben, und das stärkste davon war ein Erdbeben um 14:02 Uhr mit einer Magnitude von 4,8 auf der Richterskala.

Bürgermeister von Viannos: schlimmstes Erdbeben seit 50 Jahren

Der Bürgermeister von Viannos, Archanes, Minas Stavrakakis, sprach über das Erdbeben von Kreta und sagte, es sei das stärkste seit einem halben Jahrhundert in der Region, während er seine Besorgnis über die Aktivierung der berühmten Kastelli-Verwerfung zum Ausdruck brachte, die die Insel in zwei Hälften teilt .

Er sagte: „Der Schaden ist enorm. Ich kann es nicht mit Worten beschreiben. Sowohl alte als auch neue Gebäude wurden zerstört, und meiner Meinung nach ist es ein Wunder, dass in unserer Gemeinde keine Menschen getötet oder schwer verletzt wurden.

„Ich bin 50 Jahre alt und kann Ihnen mit Sicherheit sagen, dass es auf Kreta kein solches Erdbeben gegeben hat. Erdbeben gab es schon immer, aber in der Unterwasserzone. Diesmal war es an Land und an der Oberfläche, und die Castelli-Verwerfung, über die wir immer nachgedacht haben und die die wissenschaftliche Gemeinschaft beobachtet, wurde aktiviert. Das Erdbeben hatte eine sehr große Beschleunigung. Stellen Sie sich vor, es war 1999 in Athen 5,9 auf der Richterskala und es wurde ein großer Schaden angerichtet. Ich würde sagen, es war proportional, wenn nicht sogar mehr, und deshalb sage ich Ihnen, dass es ein Wunder ist, dass wir nur diese Verluste haben. Wir hatten Glück.

„Wir reden nicht darüber, der Schaden ist enorm. Das Rathaus wurde wie viele neue Häuser stark beschädigt. Wir haben auch viele Schäden an der Stromversorgung und dem Bewässerungssystem. Auf den Straßen gibt es große Probleme. Der ganze Mechanismus der Gemeinde ist auf den „Ohren“ und wir versuchen zunächst, mit der Situation umzugehen“.

Der Fahrer beschreibt den Moment, als Steine ​​auf sein Auto fielen

Während des Erdbebens fuhr ein Mann, als Steine ​​auf sein Auto fielen. Seine Frau war auch im Auto, aber glücklicherweise wurde keiner von ihnen ernsthaft verletzt.

„Dann wurde es einfach unsere Aufmerksamkeit. Wir müssen bei der Jungfrau Maria eine Kerze anzünden. Sofort an der Kurve zitterte das Auto, ich dachte, ich hätte einen platten Reifen, wurde langsamer und fuhr nach rechts, um anzuhalten keine Zeit zum Anhalten und sahen, wie der Fels zitterte, eine Staubwolke und wie Steine ​​fielen. Das einzige, was wir litten, war, dass meine Frau verletzt wurde, aber zum Glück leicht. In Panik stieg sie aus dem Auto und war mit einem Stein auf den Kopf geschlagen“, sagte der Fahrer zu Neakriti.

Akis Tselentis, Direktor des Athens Geodynamic Institute, riet den Anwohnern zur Vorsicht und Wachsamkeit. Etwas früher hat Herr Celentis in einem Gespräch mit SKAI ein Beispiel für ein 20 Jahre altes Haus seines Freundes gegeben, in dem es jetzt gefährlich zu leben ist, da es beschädigt ist. „Das Haus kann eine gewisse Wahrscheinlichkeit haben, einzustürzen, es wäre gut, dies zu vermeiden, bis der Ingenieur kommt“, betonte er.

Tatsächlich erklärte er für das gesamte Gebiet von Heraklion, dass „die Leute vorsichtig sein müssen, wenn sie durch die Straßen gehen“, weil jedes der auftretenden Nachbeben zum Einsturz des Gebäudes führen könnte.

Leccas: Das seismische Ereignis geht weiter

OASP-Präsident Efthymis Leccas sagte seinerseits: „Wir haben es mit einer Art Beständigkeit zu tun. Wir alle dachten, dass es uns verschlimmerte, aber leider konnten wir Naturphänomene nicht vorhersagen und wurden erneut widerlegt. Wir haben ein Erdbeben der Stärke 5,8 im südlichen Teil der Verwerfung. Das Erdbeben kam unerwartet, was die Gebäude stark beeinträchtigte, und natürlich gab es viele Nachbeben. Ich glaube, wir können die seismische Sequenz noch nicht abschätzen. Nachbeben mit einer Stärke von 4,3 – 4,6 und 4,8 Punkten setzen sich fort. Am Abend, um 10:00 Uhr, trifft sich der Ausschuss für Erdbebenrisikobewertung erneut, und dort werden wir mit allen wissenschaftlichen Daten sehen, wo und wie dieses Phänomen auftritt. Das ist ein sehr eigenartiges Phänomen.“

Papadopoulos: Die Stärke des Erdbebens wurde auf der Richterskala auf 6 erhöht.

Laut dem Seismologen Gerasimos Papadopoulos wurde das Erdbeben von 5,8 auf 6 auf der Richterskala erhöht. „Alle internationalen Zentren vergeben jetzt 6 Punkte für dieses Erdbeben“, sagt er in seinem Facebook-Post und weist auf die Notwendigkeit einer sofortigen Inspektion von Gebäuden, insbesondere kritischen Gebäuden (z werden erwartet … und sie können noch stärker sein.

Sechs von zehn Häusern von einem Erdbeben betroffen

In der Gegend von Arkalohori wurden Gebäude und Infrastruktur schwer beschädigt. Insbesondere wurden schätzungsweise 60 % der Häuser in der Stadt mit 8.000 Einwohnern beschädigt.

Von den 85 Schulen haben 45 Risse.

Spezialisten werden laut cretalive Analysen zunächst in Schulen, dann in Rathaus und Klinik und dann in Wohngebäuden durchführen.

Bei dem Treffen wurde gesagt, dass 20-30 Dörfer große Probleme haben, von denen viele es den Menschen unmöglich machen, darin zu leben. Was die Stadt Arkalohori betrifft, so wurde ihr alter Teil zerstört, und der neue hat praktisch nicht gelitten.

Die Schulen bleiben morgen und übermorgen geschlossen, und bei anderen Diensten wird ein Fragezeichen erscheinen. „Von den 85 beantworteten Schulen haben 45 Risse“, sagte der regionale Bildungsdirektor M. Beladakis, worauf der Minister antwortete, dass kein Schüler oder Lehrer sie betreten würde, bis sie überprüft wurden.

Bis heute wurden in der Feuerwehrzentrale zahlreiche Gebäudeschäden in den Dörfern Russochoria, Archontiko und Pasideros registriert. Feuerwehrleute sind bereits vor Ort, die gesamte Staatsmaschinerie ist mobilisiert.

μός στην Κρήτη – ακελλαροπούλου: Οι σκέψεις μας είναι με τους πληγέντες https://t.co/f8U4cV8kWF # Ant1news @PräsidentschaftGR # μος # Κρητη pic.twitter.com/F0dn199XBN

– Ant1news.gr (@AntennaNews) 27. September 2021

Schulen in Heraklion schließen

Laut dem stellvertretenden regionalen Bildungsminister Efi Kutentaki werden Schulen auf allen Ebenen im Regionalbüro Heraklion morgen und übermorgen geschlossen, um die notwendigen Kontrollen nach dem Erdbeben durchzuführen.

In der Zwischenzeit sind, wie in einer entsprechenden Mitteilung der Grundschulbehörde von Chania früher am Tag erläutert, die Schulen in Chania heute vorsorglich geschlossen, da die Eltern bereits benachrichtigt wurden, ihre Kinder von den Schulen abzuholen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure