Erdbeben: 4 seismisch aktive Regionen in Griechenland

Gerasimos Houliaras, Forschungsdirektor am Geodynamischen Institut von Athen, sprach auf ERT über die intensive seismische Aktivität, die kürzlich in Griechenland beobachtet wurde.

„Die Erdbeben auf Nisyros sind tektonischer Natur. Die Sequenz stammt aus dem letzten Jahr auf einer tektonischen Verwerfung. Das größte Erdbeben in der Serie ist der Juni mit einer Magnitude von 5,7. Das gestrige Erdbeben mit einer Magnitude von 4,4 auf der Richterskala alarmierte die Anwohner weil es nachts passiert ist, wurden drei Zittern aufgezeichnet “, sagte Herr Hliaras.

Vier seismisch aktive Regionen Griechenlands
„Im Moment haben wir vier Quellen, die wirken, indem sie über viele Monate hinweg kleine Erdbeben verursachen. Infolgedessen leiden die Bewohner im Gebiet von Nisyros, Theben, Kreta und im Gebiet von Nafpaktos, Aegio, unter kleineren Erdbeben.

Das stärkste Erdbeben, das wir dieses Jahr auf Samos hatten, hat uns zum Glück aufatmen lassen, denn dort haben wir aufeinanderfolgende Erdbeben der Stärke 5 auf der Richterskala erwartet“, sagte der Forschungsdirektor des Geodynamischen Instituts Athen.

Herr Houliaras beruhigte das griechische Volk über die anhaltenden seismischen Aktivitäten in Theben:

„Dann hat es unsere Aufmerksamkeit erregt. Es ist nicht notwendig, alle Ereignisse im gesamten Territorium zu verknüpfen, da wir jeden Tag in 30-40 Teilen des Landes Erdbeben aufzeichnen. Diese Phänomene stören nicht. Es gibt regelmäßige Seismizität im Moment ist eine seismische Störung. Kreta „.

Wie der Seismologe betonte: „Nach einer starken Erschütterung wird sich die Situation verschlechtern. Von Tag zu Tag wird die Zahl der Erdbeben allmählich abnehmen. Irgendwo wird es ein Erdbeben der Stärke 4 und 5 geben. Das Problem liegt jedoch in der seismischen Widerstandsfähigkeit von Gebäuden. Kleine Schwankungen werden sie zusätzlich belasten, was Anlass zur Sorge gibt. Das ist ein riesiges Problem.“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure