Umfrage: 32 % der weiblichen Anwälte haben sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt

Dimitris Anastasopoulos, Mitglied des DSA-Vorstands und Präsidentschaftskandidat bei den anstehenden Wahlen im Profilverband, stellte das Programm zum Schutz von Anwältinnen vor.

Bei der Präsentation des Programms, die im Sommerkino „Dexameni“ stattfand, wurden unter anderem die Daten der Umfrage veröffentlicht, bei der sich herausstellte, dass 32 % der weiblichen Anwälte Opfer sexueller Belästigung am Arbeitsplatz wurden .

Die Studie, an der 1.177 Frauen teilnahmen, spiegelt die Schwierigkeiten, mit denen sie in ihrer beruflichen Tätigkeit konfrontiert sind, sowie ihre Diskriminierung wider.

Laut der Umfrage glauben 71 % der Frauen, dass sie nicht die gleichen beruflichen Chancen haben wie männliche Rechtsanwälte, und weitere 63,46 % sagen, dass ihre Arbeitsbedingungen schlechter sind als die der Männer. Auch 32 % geben an, am Arbeitsplatz sexuelle Belästigung erlebt zu haben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure