Moderna-Impfstoffverbot in nordischen Ländern für Männer unter 30

Die nordischen Länder verschreiben Männern den Moderna-Impfstoff vor dem 30. Lebensjahr aufgrund von Nebenwirkungen nicht mehr.

Laut newsnowgr.com haben Schweden, Dänemark und Finnland die Aussetzung der Moderna-Impfung für alle jungen Menschen unter 30 Jahren und natürlich für Kinder angekündigt.

Finnland setzt die Einführung des Moderna-Coronavirus-Impfstoffs für Männer, die zwischen 1991 und später geboren wurden, aufgrund von Berichten über eine seltene kardiovaskuläre Nebenwirkung aus, teilte das Institut für Gesundheit und Wohlfahrt des Landes heute mit.

Gestern Mittwoch gaben schwedische und dänische Gesundheitsbehörden gemeinsam die Aussetzung des gleichen Impfstoffs für alle jungen Menschen und Kinder bekannt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure