Neue Taktiken von Terroristen – die Ausbreitung des Coronavirus

Der russische Sicherheitsrat hat eine neue Taktik von Terroristen angekündigt – sie nutzen Menschen mit COVID-19, um das Coronavirus zu verbreiten.

Dies gab Yuri Kokov, stellvertretender Sekretär des Sicherheitsrats, in einem Interview mit der Rossiyskaya Gazeta bekannt. Ihm zufolge, wie berichtet RIA-Nachrichten, in einigen Ländern haben Terroristen ihre Aktivitäten intensiviert und infizierte Bürger dazu benutzt, die Bevölkerung zu infizieren und die Ausbreitung der Krankheit zu erhöhen:

„Solche Aktionen wurden zum Beispiel von den indischen Sonderdiensten aufgedeckt.“

Kokov erzählte auch von den Fällen in Tunesien – es gab Versuche, das Militär mit dem Eindringen von Terroristen in die Kaserne zu infizieren. Auch im Internet seien spürbare Aktivitäten zu beobachten, bemerkte er:

„Über soziale Netzwerke begannen sie, das Vorgehen der lokalen Behörden im Kampf gegen die Pandemie zu diskreditieren, um in der Bevölkerung eine Stimmung der Verwirrung und Unsicherheit zu bilden.“

Yuri Kokov stellte fest, dass in den USA durchgeführte Studien zeigen, dass während der massenhaften Selbstisolation die Popularität extremistischer Inhalte im Internet insbesondere bei jungen Menschen zugenommen hat.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure