Tragödie von Santorini: Ein Toter und ein Verletzter bei einem Gebäudeeinsturz

Am Donnerstagnachmittag (7.10.) ereignete sich in Santorini ein Unfall, bei dem 1 Person starb und 1 weitere schwer verletzt wurde.

Laut Cyclades24.gr stürzte ein Teil des Dachs eines im Bau befindlichen Gebäudes in der Gegend von Vourvoulos ein, wodurch ein Arbeiter tödlich und ein anderer schwer verletzt wurde. Die Arbeiter waren gerade dabei, das Gebäude zu reinigen.

Nach vorläufigen Angaben stammte der Getötete aus Bangladesch (ca. 40 Jahre alt), der Verwundete 45 Jahre alt, dabei handelt es sich um einen Arbeiter albanischer Herkunft.

Die Polizei Thira untersucht derzeit den Einsturz einer ganzen Etage des Neubaus.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure