Boni von OAED

Die OAED registriert Rechte und bietet „Boni“ für Personen mit einer Arbeitslosenkarte an, die unter anderem Punkte zu ASEP-Werbung und gemeinnützigen Programmen „hinzufügen“.

Was die ASEP (Ανώτατο Συμβούλιο Επιλογής Προσωπικού, das höchste Auswahlgremium für die Einstellung) betrifft, so erhöht der Dienst zur Bewertung von Bewerbern für offene Stellen in Ausschreibungen staatlicher Stellen (als Einstufungskriterium die Chancen für einen Arbeitslosen mit einer OAED-Karte. in der Öffentlichkeit). Stadtverkehr.

Registrierte Arbeitslose sind berechtigt, an OAED-Programmen teilzunehmen, wobei eine Arbeitslosigkeitsbewertung als Kriterium für die Einstufung in öffentliche Arbeitsprogramme gilt, sowie an Sozialschutzprogrammen wie Sozialtourismus und Kinderlagerprogramm.

Unter Beteiligung der OAED-EFKA erhalten Arbeitslose unter 29 Jahren medizinische Hilfe, Krankengeld für Arbeitslose im Alter von 29 bis 55 Jahren sowie Krankengeld für Langzeitaufenthalter, Arbeitslose ab 55 Jahren.

Weitere Informationen zu den Rechten von Arbeitslosen, wie das Sammeln von Punkten in ASEP, die Teilnahme an Programmen zum Erhalt öffentlicher Güter von OAED, die Aufnahme in den DEI-Sozialtarif, die Aufnahme in Vorzugskonditionen für die Rückzahlung von Krediten und Schulden usw., erfahren Sie unter die Verbindung https://www.oaed.gr/documents/10195/1214548/DikaiwmataAnergwn.pdf





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure