Chinesische und amerikanische Wissenschaftler planten, einzigartige Coronaviren zu entwickeln

Noch bevor die Pandemie weltweit ausbrach, waren die Pläne einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern aus den USA und China, neue Coronaviren zu erschaffen.

Forscher des Wuhan Institute of Virology und der University of North Carolina wollten neue Coronaviren schaffen, die es in der Natur zuvor nicht gab. Der tägliche Telegraph

Wissenschaftler wollten dafür eine Kombination von Genomfragmenten ähnlicher Stämme verwenden. Bestätigung sind die Daten aus dem beim Office of Advanced Research Projects des US-Verteidigungsministeriums eingereichten Förderantrag.

Der Antrag wurde laut Veröffentlichung 2018 von einem internationalen Konsortium eingereicht, zu dem die EcoHealth Alliance, Wissenschaftler der University of North Carolina (USA), Mitarbeiter des Wuhan Institute of Virology (PRC), Forscher von Duke-NUS . gehörten Medizinische Fakultät (Singapur).

Grund für den Erhalt des Stipendiums war die Absicht, ein völlig neues Coronavirus zu schaffen, „mit einer neuen, inkompatiblen Gensequenz“, schreibt The Daily Telegraph.

Laut dem Wall Street Journal hat Jeffrey Sachs, Professor der Columbia University, Vorsitzender der COVID-19-Kommission von The Lancet, zuvor eine Gruppe von Wissenschaftlern entlassen, die die Ursprünge des Coronavirus untersuchten. Grund ist die Verbindung ihrer Mitglieder mit der EcoHealth Alliance (USA), die mit dem Wuhan Institute of Virology zusammengearbeitet hat. Laut der Veröffentlichung verwendete die Organisation amerikanische Mittel zur Erforschung von Coronaviren bei Fledermäusen, was sie zusammen mit dem Wuhan Institute of Virology in der Stadt tat, in der der erste Ausbruch von Covid registriert wurde.

Die Kommission der Zeitschrift beabsichtigt, die Erforschung der Ursprünge von COVID-19 fortzusetzen. In die Arbeiten werden Experten auf dem Gebiet der biologischen Sicherheit eingebunden. Ein Bericht über die Ergebnisse der Untersuchung wird im neuen Jahr veröffentlicht.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure