Verschärfung des EU-Beitritts für Bürger aus fünf Ländern

Das Europäische Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Infektionskrankheiten (ECDC) plant, die Anforderungen für die Einreise in die EU von Einwohnern der baltischen Länder, Deutschlands und Rumäniens zu verschärfen.

Das ECDC empfiehlt, die restriktiven Maßnahmen für Bürger dieser Länder aufgrund der hohen Infektionsrate und der Ausbreitung des Coronavirus zu verstärken. Das estnische Außenministerium ist jedoch der Ansicht, dass schwerwiegende Folgen eines solchen Schrittes zumindest in der ersten Phase nicht zu erwarten sind, berichtet ERR.

Shengenvisainfo.com berichtet, dass das ECDC aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland, Rumänien und den baltischen Ländern auch empfiehlt, von Reisen in diese Richtungen abzusehen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure