Intracom verkauft Intrasoft an das dänische Unternehmen Netcompany

Intracom, registriert in Athen, schloss den größten IT-Deal in Griechenland ab und verkaufte 100 % seiner IT-Tochter Intrasoft an die dänische Netcompany.

Der 235-Mio.-Euro-Deal umfasst auch Darlehen, deren kurzfristiger Anteil, refinanziert im Januar 2018, 46,2 Mio. Euro beträgt.

Intracom erhält 166,8 Mio. € in bar sowie Netcompany-Aktien im Wert von 18 Mio. €. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein und wird die Strategie von Intracom unterstützen, sich in eine Investmentgesellschaft zu verwandeln.

Die Kapitalisierung von Netcompany beträgt etwa 4,9 Milliarden US-Dollar.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure