Unter den Geldautomatenräubern ist ein berühmter Rapper

Die kriminelle Organisation wurde von der Abteilung für Vermögensdelikte der Polizei von Attika liquidiert, deren Mitglieder Geldautomaten gestohlen hatten, darunter ein 26-jähriger berühmter Rapper.

Casinos, Clubs, Glücksspiele, Luxusautos im Wert von bis zu 100.000 Euro, mit denen in sozialen Netzwerken geprahlt wurde, „hatten nichts Gutes gebracht“.

Wie bekannt wurde, wurde eine kriminelle Gruppe von 5 Personen gefunden, die an der Explosion von 27 Geldautomaten mit der PLOFKRAAK-Methode (Isolierung der Geldautomatenschlitze mit Silikon und Explosion von Gas, das mit einer Flüssiggasflasche (LPG) in den Geldautomaten gepumpt wurde) beteiligt war. , eine Glühbirne und eine Batterie wurden verwendet, um zu detonieren).
Den Räubern gelang es, Beute im Wert von rund 1.000.000 Euro zu erbeuten.

Unter ihnen ist ein 26-jähriger berühmter Rapper, der einen Tag nach seiner Festnahme seinen neuen Song ins Internet gestellt hat. Dutzende 50-Euro-Scheine liegen trotzig auf dem Boden verstreut, und er selbst posiert mit einer Pistole in der Hand, einem leeren Laden, vor dem Hintergrund eines teuren Sportwagens.

Dies ist eine Szene aus einem Videoclip eines 26-jährigen zweigesichtigen „Glücksjägers“, der sich nicht nur im Musikbereich, sondern auch bei den häufigen „Ausflügen“ einer kriminellen Gruppe gezeigt hat. Die Polizei von Lamia legte ihm zusammen mit drei anderen Mitgliedern der kriminellen Organisation Handschellen an.

Der fünfte wurde von Beamten der Abteilung für Vermögensdelikte im Olympischen Dorf festgenommen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure