Das Geheimnis des Todes russischer Touristen in Albanien – eine Untersuchung von Journalisten

ABC News Albanien versuchte, die Details des Todes russischer Bürger in der Sauna herauszufinden. Wie sich herausstellte, waren sie nicht in der Sauna …

Wie die Journalisten feststellen konnten, befanden sich die Russen zum Zeitpunkt ihres Todes nicht in der Sauna. Sie haben es tatsächlich nach der Rückkehr von einem Spaziergang bestellt, hatten aber, wie bereits erwähnt, keine Zeit, diesen Service zu nutzen. Die Leichen waren Freitag Abend gefunden, so der Hotelangestellte, der sie entdeckt hat:

„Ich habe mehrmals versucht, ihnen mitzuteilen, dass die bestellten Getränke und Früchte fertig sind. Als mir niemand antwortete, ging ich in die Sauna. Einer lag auf einer Sonnenliege, zwei auf einer Bank und der vierte saß mit“ seine Beine baumelten in den Pool. Erstickt. „

Nach dem Video der Überwachungskameras auf dem Territorium des Hotels zu urteilen, gingen die Urlauber jedoch nicht in die Sauna. Wie könnten sie dann ersticken, fragt die Publikation Satellit?

Wie der Journalist von ABC News Albanien Leonid Musai herausfinden konnte, sind die Russen am Sonntag eingetroffen. Am 15. Oktober bestellten sie nach der Rückkehr von einem Spaziergang eine Sauna. Sie haben nicht im Hotel zu Abend gegessen. Gegen 22 Uhr wurden sie tot aufgefunden, in der von einem Hotelangestellten beschriebenen Position. „Das Haupträtsel ist, was sie tagsüber gegessen oder getrunken haben“, schreibt der Journalist und schließt die Version der Vergiftung nicht aus.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure