Ein Mädchen mit Asperger-Syndrom wurde nach der Intervention eines berühmten Basketballspielers in die Schule aufgenommen

Bemerkenswert ist die Geschichte eines Schulmädchens, dem der Eintritt in eine Musikschule im Stadtteil Alimos verweigert wurde, weil „alle Plätze besetzt waren“.

Als ihre Familie in eine andere Gegend zog, beantragte das 13-jährige Mädchen Berichten zufolge eine Versetzung von der Bartholomäus-Musikschule (Μουσικό Σχολείο Βαρθολομιού), wo sie die Prüfungen erfolgreich bestanden hat, zu einer ähnlichen Bildungseinrichtung auf Alimos. Allerdings hörte ich vom Direktor eine Firma: „Nein.“

Die Mutter des Schulmädchens teilte die Geschichte ihrer Tochter mit Medienreportern und betonte, dass ihr „Kind am Asperger-Syndrom leidet und dass sie ein Kind mit Autismus ist und Musik ihr tägliches Leben ist“.

In ihrem Streben nach Gerechtigkeit erregte die Frau die Aufmerksamkeit des Basketball-Nationalspielers Dimitris Papanikolaou, der vor einiger Zeit offen darüber sprach, dass auch er am Asperger-Syndrom leidet.

Der berühmte Basketballspieler besuchte die Familie, woraufhin er und die Mutter des Mädchens eine Musikschule besuchten, um die Behörden davon zu überzeugen, den Schüler in die Klasse aufzunehmen. Und es hatte Wirkung.

Die Mutter der 13-jährigen Schülerin gab in ihrem Post in den sozialen Netzwerken bekannt, dass ihre Tochter endlich eingeschult wurde. „Nachdem die Leitung der Musikschule für das Problem sensibilisiert wurde, wurde das Problem gelöst. Morgen geht meine Tochter wieder zur Schule und macht ihre Lieblingsbeschäftigung“, sagte sie.

Das Eingreifen eines Weltklasse-Basketballspielers scheint entscheidend gewesen zu sein, um die Bildungseinrichtung zu „überzeugen“. Nach Angaben der Mutter eines 13-jährigen Teenagers hatte die Schule drei Klassen mit jeweils 26 Kindern, aber die Schulleitung erlaubte nicht, dass ein weiteres Kind in mindestens eine von ihnen aufgenommen wurde.

Asperger-Syndrom: Auch Elon Musk und andere berühmte Persönlichkeiten litten darunter

Das Asperger-Syndrom ist eine Form von hochfunktionalem Autismus, einer lebenslangen Dysfunktion, die die Art und Weise beeinflusst, wie eine Person die Welt wahrnimmt, Informationen verarbeitet und sich auf andere Menschen bezieht. Viele Menschen mit Autismus haben enorme Beiträge zur Gesellschaft geleistet. Tatsächlich waren einige der berühmtesten Menschen oder Genies Autisten.

Unter ihnen ist Abraham Lincoln, der sechzehnte Präsident der Vereinigten Staaten, der an Depressionen und Angstattacken litt. Dies sind Symptome, die viele Forscher mit Autismus in Verbindung gebracht haben. Außerdem hatte Lincoln oft Nervenzusammenbrüche.

Wolfgang Amadeus Mozart war trotz seiner sozialen Schwierigkeiten ein musikalisches Wunderkind. Sein erstes Stück schrieb er im Alter von 5 Jahren. Wie Sie sehen, konnte dieser geniale Mann mit Asperger-Syndrom die besten Ergebnisse erzielen.

Bill Gates. Obwohl unbestätigt, haben einige Beobachter festgestellt, dass Bill Gates Anzeichen von Asperger zeigt: hin und her schaukeln, widersprüchliche Meinungen verachten, sich auf kleine Dinge konzentrieren und eintönige Sprache. Tatsächlich führten diese „Amateur“-Beobachtungen dazu, dass viele normale Menschen mit Asperger ihn als „Helden“ sahen.

Und schließlich Milliardär Elon Musk, der selbst öffentlich seine Diagnose verkündete.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure