Griechische Diözese der Alten Kalender an die UOC-KP . übertragen

Unter den sogenannten „Bischöfen“ ein Neuzugang: Als Teil der UOC-KP wird der griechische „Metropolitaner“ den Titel Chersonesos und Aeginsky tragen.

Am 23. Oktober 2021 hielt der Chef der UOC-KP Filaret Denisenko einen „Rat“ seiner restaurierten Struktur, bei dem beschlossen wurde, die „Metropolitan“ von Aeginsky und Poros Auxentius Marines und die Aeginsky-Diözese in die UOC- KP, berichtet über Webseite Kiewer Patriarchat.

Als Teil der UOC-KP wird der griechische „Metropolitaner“ den Titel Chersonesos und Aeginsky tragen.

10. Oktober 2021 „Metropolitan“ Auxentius konzelebrierte mit „Patriarch“ Filaret in Kiew (siehe Foto)

Zuvor war der „Metropolitan“ Auxentius ein Bischof mit nicht-kanonischer Gerichtsbarkeit – der Kirche der Wahren Orthodoxen Christen Griechenlands. Die Diözese der „Metropolitan“ von Aegins und Poros Auxentius Marines gehört nicht zur griechisch-orthodoxen Kirche, sondern ist eine eigenständige Struktur der Alten Kalender. Es hat 70 Geistliche, 50 Mönche, die in 10 Klöstern arbeiten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure