Edessa: Drei Verletzte aus einem abgehängten Anhänger

Ein Anhänger zog von einem an der Bushaltestelle vorbeifahrenden Auto ab und verletzte Passagiere, die auf den Transport warten.

Drei Personen wurden in das Allgemeine Krankenhaus von Edessa gebracht. Ärzte sagen, dass ihr Leben außer Gefahr ist. Der Vorfall ereignete sich heute gegen ein Uhr nachmittags. Schuld an dem Vorfall ist nach ersten Informationen der entriegelte Abschlepphaken.

Unter den Opfern – junge Menschen im Alter von 18, 20 und 47 Jahren, die an der Bushaltestelle stehen. Die Untersuchung der Unfallursachen, die zu Verletzten führen könnten, wird von der Edessa-Verkehrssicherheitsabteilung durchgeführt, berichtet skai





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure