Griechische Touristen in Italien unter Quarantäne gestellt

23 Touristen aus Griechenland wurden auf das Coronavirus getestet, berichteten italienische Medien. Sie befinden sich nun in einem Quarantäne-Hotel unter ärztlicher Aufsicht.

Griechische Reisende verließen Venedig mit dem Bus und unterzogen sich in Mestre in der Nähe von Galinotati einem Coronavirus-Diagnosetest. 23 Mitglieder der Gruppe wurden positiv getestet.

Sie wurden in ein Quarantäne-Hotel gebracht, berichtet ΑΠΕ-ΜΠΕ, Ärzte überwachen den Zustand griechischer Touristen. Nach vorläufigen Informationen werden denjenigen, die sich einer entsprechenden Behandlung unterziehen müssen, im Rahmen einer spezialisierten Therapie monoklonale Antikörper injiziert, wie es in der Region Venetien üblich ist, schreibt ΠΡΩΤΟ ΘΕΜΑ





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure