Abgehängte Decke in der Schule eingestürzt

20 Schüler der 6. Klasse der 4. Grundschule in Pileia (Thessaloniki) wurden auf wundersame Weise gerettet. Die abgehängte Decke im Klassenzimmer stürzte kurz vor Unterrichtsende direkt auf die Tische ein.

Laut der lokalen Website thestival.gr waren die Kinder während des Vorfalls wie üblich im Klassenzimmer, aber der Lehrer, der einen seltsamen Riss in der Decke bemerkte, ließ die Kinder 5 Minuten früher das Klassenzimmer verlassen, da sie weitergingen Ausflug nach dem Unterricht. Augenblicke später stürzte die gesamte abgehängte Decke auf die Schreibtische.

Dämm- und Bauarbeiten auf dem Dach sollen im vergangenen Sommer von Handwerkern eines Privatunternehmens ausgeführt worden sein.

Aus Quellen der Gemeinde Pileye Chortiatis geht hervor, dass der Bürgermeister umgehend eine Prüfung der Verantwortlichkeiten des Auftragnehmers angeordnet hat, der die Dämmarbeiten in dem betreffenden Gebäude ausgeführt hat.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure