Die Erlösung liegt im Kohl

Ein Anti-Krebs-, Verdauungs-, Wintergemüse für jedermann ist … Kohl!

Weißkohl, ein bescheidenes Wintergemüse aus der gleichen Familie wie Blumenkohl, und Brokkoli sind ein nahrhafter Schatz für Jung und Alt, eine notwendige Ergänzung unserer täglichen Ernährung.

Dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe bietet es sieben gesundheitliche Vorteile:

1. Besitzt antioxidative und krebsbekämpfende Aktivität. Antioxidantien sind die Abwehr des Körpers gegen im Körper produzierte freie Radikale, die für krebserregende Zellmutationen verantwortlich sind.

2. Erleichtert die Verdauung und andere Funktionen des Magen-Darm-Trakts aufgrund seines hohen Ballaststoffgehalts.

3. Es ist eine wichtige Quelle für Vitamin C und liefert 54% der empfohlenen Tagesdosis pro Portion. Tatsächlich ist die Konzentration des Nährstoffs im Purpurkohl um 30% höher als im Weißkohl.

4. Es ist unser Verbündeter beim Abnehmen. Aufgrund der Fülle an Ballaststoffen und der minimalen Kalorienmenge lohnt es sich, Kohl in Ihre Ernährung aufzunehmen. Aber nicht nur! Kohlsalat verlängert das Sättigungsgefühl.

5. Reguliert den Blutdruck. Diese Eigenschaft ist auf das enthaltene Kalium zurückzuführen, das die Wirkung von Natrium im Körper neutralisiert und dabei hilft, übermäßiges Wasserlassen zu beseitigen. Aufgrund dieser Eigenschaft haben viele Studien Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an nützlichen Metallen als wichtige „Waffe“ bei der Behandlung von Bluthochdruck identifiziert.

6. Beschleunigt die Wundheilung, indem der Körper mit Vitamin K versorgt wird, das für die Blutgerinnung notwendig ist.

7. Fördert die Hautverjüngung. Vitamin C fördert zunächst die Produktion von Kollagen, einem Strukturprotein, das für gesunde Haut und starke Knochen verantwortlich ist. Darüber hinaus hilft der darin enthaltene Schwefel, die Haut zu regenerieren und abgestorbene Zellen zu entfernen. Kohl gilt als wirksam bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure