Schüsse auf Gemeindedienstleistungszentrum in Koropi

An diesem Morgen, dem 16. November, wurden in der Nähe des KEP in Koropi in der Agion Anargyron Straße Schüsse von Unbekannten abgefeuert.

Nach Informationen der Website iefimerida.gr suchen die Strafverfolgungsbehörden nach einem silbernen Opel, dessen Fahrer im Verdacht steht, das Feuer auf ein weißes Auto eröffnet zu haben, in dem ein 50-jähriger Mann unterwegs war.

Die Polizei leitete sofort eine Großaktion ein, um den Täter ausfindig zu machen, und der Mann mit Schussverletzungen wurde zur Ersten Hilfe zum Roten Kreuz gebracht.

Eine Untersuchung ist im Gange.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure