Transportarbeiten am 17. November

Im Zusammenhang mit den Gedenkveranstaltungen, die dem Jahrestag des Aufstands an der Polytechnischen Universität Athen gewidmet sind, wird die Verkehrsarbeit morgen, 17. November, verändert.

Nach Angaben der Firma STASY „auf Anfrage von EL.AS. Die Station Megaron Mousikis schließt um 15:00 Uhr und die Stationen Syntagma und Evangelismos um 16:30 Uhr.“ U-Bahn-Züge halten an diesen Stationen nicht, um Passagiere abzuholen / abzusetzen. Im Bereich der Polytechnischen Universität und im Zentrum der Hauptstadt wird der Betrieb von Trolleybussen und Bussen geändert. ΟΑΣΑ berichtet:

„Im Zusammenhang mit der Feier des 48. Jahrestages des Aufstands der Studenten des Polytechnischen Instituts Athen und mit dem Ziel der sicheren Bewegung von MMM und Passagieren wird ΟΑΣΑ vorübergehend die Route ändern und / oder die Startlinie von verlegen die Bus- und Trolleybuslinien in den Straßen rund um das Polytechnische Institut und im gesamten Stadtzentrum, stufenweise und je nach vorherrschender Verkehrslage, gemäß den Anweisungen und Maßnahmen der griechischen Polizei, bis Donnerstag, den 18.11.2021, 06:00 Uhr.“

Für nähere Informationen können sich Passagiere an das Call Center ΟΑΣΑ 11185 wenden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure