Nächste "Bombe"das wird die Gesundheit der Bevölkerung untergraben

Die sogenannte „latente Pandemie“, die mögliche Quelle der nächsten Gesundheitskrise, warnen britische Wissenschaftler, sind antibiotikaresistente Infektionen.

Es wird berichtet, dass einer von fünf Personen, die im Jahr 2020 in Großbritannien Kreislaufinfektionen hatten, nicht auf Antibiotika ansprach.

In Erwartung des Winters warnen Wissenschaftler davor, dass die Zahl solcher Infektionen zunehmen könnte. „Antimikrobielle Resistenz wurde als versteckte Pandemie charakterisiert, und es ist wichtig, dass wir weiter kämpfen und uns nicht auf Covid-19 konzentrieren“, sagte Susan Hopkins, leitende medizinische Beraterin der britischen Krankenversicherungsagentur (UKHSA).

„Es ist möglich, dass die Einschränkungen während der Covid-19-Pandemie 2020 in Kombination mit Präventions- und Kontrollmaßnahmen eine Rolle bei der Verringerung der Antibiotikaresistenz gespielt haben“, sagte sie und fügte hinzu: „Die Zahl der antibiotikaresistenten Infektionen wird wieder zunehmen, wenn wir dies tun.“ nicht verantwortlich handeln.“

Ein UKHSA-Sprecher kommentierte den heute veröffentlichten Bericht über antimikrobielle Resistenzen und sagte, dass angemessene Überwachungsmaßnahmen und eine Schulung des Gesundheitspersonals in der richtigen Anwendung von Antibiotika erforderlich seien.

Was ist das Problem
Antibiotika werden für eine Vielzahl von bakteriellen Infektionen verschrieben, die Lungenentzündung, Meningitis oder sogar Sepsis verursachen. Die moderne Medizin setzt oft auf Antibiotika, um Patienten zu schützen, die andere gesundheitliche Probleme haben oder vor einer Operation stehen. In einer Reihe von Fällen werden sie jedoch nicht richtig verschrieben, um viel kleinere Gesundheitsprobleme wie Ohren- oder Halsschmerzen zu behandeln. Sie können jedoch eine geringe Wirkung auf eine bestimmte Krankheit haben oder sogar keine Wirkung haben.

Die Einnahme von Antibiotika, wenn sie nicht benötigt werden, trägt dazu bei, die antimikrobielle Resistenz zu erhöhen, was wiederum schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen verursachen und zu einer Zunahme von Infektionen und Krankheiten führen kann.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure