Schock: Die verkabelte Leiche einer 44-jährigen Frau in ihrem Garten gefunden

Die Behörden von Kastoria sind damit beschäftigt, ein brutales Verbrechen aufzuklären.

Die Leiche einer 44-jährigen Frau wurde im Hof ​​ihres Hauses im Dorf Mesopotamien (Kastoria) gefunden. Die Leiche wurde von ihrem Mann gefunden. Es gibt viele Fragen zum Tod der Frau, eine Untersuchung hat begonnen. Es wird erwartet, dass die gerichtsmedizinische Untersuchung Aufschluss über die Umstände des Todes der Familienmutter gibt.

Die Frau wurde am Dienstagabend (11.16.) von ihrem Mann leblos aufgefunden, der sofort die Polizei und einen Krankenwagen rief. Sanitäter von EKAB, die zum Tatort eilten, erklärten sie für tot.

Nach Angaben der Polizei und der Athener Nachrichtenagentur wurde das Opfer am Kopf getroffen, Experten werden jedoch die Umstände und Ursachen ihres Todes klären. Die forensische Untersuchung findet heute Abend statt.

Das Territorium des Hauses ist noch immer von der Polizei abgesperrt. Wie die Seite ditikostipos.gr hervorhebt, war der Körper der Frau in Draht gewickelt. Zunächst war bekannt, dass die Frau 55 Jahre alt ist, aber nach neuesten Daten ist sie 11 Jahre jünger.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure