Drogendealer Mutter und Sohn "unbedeckt" Hund

Eine Einwohnerin von Thessaloniki und ihr Sohn wurden wegen illegalen Drogenhandels festgenommen.

Bei operativen Aktivitäten, die gestern (19.11.2021) gegen Mittag mit Unterstützung von Mitarbeitern der Imathia Crime Prevention and Suppression Group stattfanden, wurden die oben genannten Personen festgenommen. Ihr Haus wurde mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Suchhundes namens „Booker“ durchsucht.

Im Zuge der Polizeiaktionen sorgfältig versteckt:

Kokain mit einem Gewicht von 361 Gramm, Heroin mit einem Gewicht von 78,8 Gramm, Rohhanf mit einem Gewicht von 6,4 Gramm, Barbetrag in Höhe von 1085 Euro.

Auf dem offiziellen Facebook-Account der zentralen mazedonischen Regionalpolizeibehörde wurden Videoaufnahmen von operativen Aktivitäten veröffentlicht.

Die Festgenommenen, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde, werden zur Staatsanwaltschaft des erstinstanzlichen Gerichts in Thessaloniki gebracht.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure