Im Jahr 2030 wird die Welt eine einzigartige Öko-Stadt haben, die im Roten Meer schwimmt

Der Bau der schwimmenden ökologischen Stadt Oxagon in Saudi-Arabien hat begonnen und wird 2030 abgeschlossen sein.

Das Ereignis wurde von Mohammed bin Salman, Kronprinz von Saudi-Arabien, berichtet. Neom sagte in einer Pressemitteilung, dass beim Bau der Stadt die innovativsten Technologien verwendet werden.

Es wird eine achteckige, vor der Küste des Roten Meeres treibende Stadt sein, eine ökologische Stadt, die ausschließlich mit sauberer Energie arbeitet. Gleichzeitig wird es mit Robotik und künstlicher Intelligenz ausgestattet.

Das Oxagon-Gebiet wird 33-mal so groß wie New York sein. Eco-City wird das technologisch fortschrittlichste Logistikzentrum der Welt mit einer modernen integrierten Anbindung an Flughäfen und Seehäfen.

Der Leitgedanke des Projekts ist es, die Lebens- und Arbeitsweise der Zukunft neu zu denken. Seine Autoren wollen der Welt eine nachhaltigere Alternative aufzeigen – ein komfortables Leben im Einklang mit der Natur.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure