Kurz zu den Covid-Regeln vom 22.11 bis 06.12

FEK 5401 wurde mit aktualisierten Covid-Regeln für den Zeitraum vom 22. November 06:00 Uhr bis 06. Dezember 06:00 Uhr veröffentlicht.

Zusamenfassend:

Das Tragen einer Maske ist in geschlossenen Räumen und im Freien an überfüllten Orten obligatorisch;

➖ Besuch ohne zusätzliche Dokumente

Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte, Convenience Stores, Bäckereien, Metzgereien, Fischgeschäfte, Apotheken, Tankstellen, Zoohandlungen, Wäschereien und Tabakläden Bauernmärkte Ausgrabungsstätten im Freien

➖ Teilnahme mit Prüfung oder Zertifikat:

Bundesland Institutionen Banken Gerichte, Staatsanwaltschaften, Katasterämter Private Organisationen Medizinische Einrichtungen (Details siehe unten) Kirchen Freiluftgastronomie Freiluftspielplätze Einzelhandel, einschließlich Einkaufszentren und Outlets Friseure, Schönheitssalons, Nagel- und Kursalons Bordelle Zoos und botanische Gärten Lunaparks Hotels und andere touristische Unterkünfte, Reisebüros, Autovermietungen, Ticketagenturen

➖ Besuch nur mit Impfpass oder Vorerkrankung:

Nachtclubs, einschließlich Bankettsäle, Musiklokale und Bars Indoor-Gastronomie-Einrichtungen Indoor-Spielplätze und Spielzimmer Messen, Konferenzen, Symposien Museen, Kunstausstellungen Konzertsäle, Kinos, Fitnessstudios

Regeln für den Besuch medizinischer Einrichtungen:

➖ ohne Prüfung

dringende Fälle (und kranke und begleitende) Patienten zur Untersuchung in öffentlichen und privaten medizinischen Einrichtungen geimpfte oder genesene Begleitung (außer Begleitung zum Krankenhausaufenthalt)

➖ mit Prüfung (VR China / Express)

Patienten zur Untersuchung in öffentlichen und privaten medizinischen Einrichtungen, vorbehaltlich der Abgabe eines Aerosols während der Untersuchung, ungeimpfte Begleitung in allen Fällen, geimpfte oder genesene Begleitung, bei Krankenhausaufenthalt des Patienten

Kinder im Alter von 4 bis 17 Jahren können anstelle eines PCR- oder Schnelltests ein Selbsttestzertifikat vorlegen

Drittstaatsangehörige haben das Recht, dem Prüfer einen in ihrem Land ausgestellten Impfpass oder eine Bescheinigung über eine frühere Erkrankung oder ein negatives PCR-Ergebnis oder einen Schnelltest auf das Coronavirus vorzulegen.

Beachtung!

❌❌❌ Der Verkauf von professionellen Produkten, Werkzeugen und Zubehör für das Friseurhandwerk an Personen, die keine Erlaubnis zum Friseurberuf besitzen, ist verboten. Dürfen nicht mehr als 2 Artikel eines solchen Produkts an eine Person verkauft werden? ❌❌❌





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure