Aus dem Lager des Unternehmens wurde ein 150-kg-Tresor mit Bargeld entnommen

Unidentifizierte Personen haben einen Safe aus einem Lagerhaus in Kipseli in der Nähe von Poligonos mitgenommen, wie der ausgeraubte Besitzer des Unternehmens den Strafverfolgungsbehörden mitteilte.

Die Kriminellen gruben am 19.11.19 unbemerkt ein Loch in ein Nichtwohngebäude neben einem Lagerhaus in der Palumbioti-Straße 17 im Zentrum von Athen und stahlen einen 150 Kilogramm schweren Safe. Im Inneren, teilte der Besitzer der Polizei mit, befanden sich 100.000 Euro und Schmuck.

Derzeit hat die Polizei eine Untersuchung eingeleitet und sammelt Informationen (auch von Sicherheitskameras), um die Kriminellen zu fassen und vor Gericht zu stellen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure