Nostradamus: Vorhersagen für 2022

? Frieden zwischen Russland und der Ukraine, die Vereinigung Nord- und Südkoreas, Putin kooperiert mit Außerirdischen und andere Überraschungen erwarten die Menschheit im Jahr 2022, heißt es in der bulgarischen Ausgabe von Fakti.

Der legendäre Nostradamus ist bekannt für seine Prophezeiungen – er sagte den Großen Brand in London voraus, Napoleons Machtübernahme, die Erschaffung der Atombombe, die Ermordung von John F. Kennedy, den Terroranschlag vom 11. September 2001, die Wahl von Donald Trump und vieles mehr.

Das sagt er für 2022 voraus:

✔️ Vereinigung von Nord- und Südkorea
Nord- und Südkorea werden sich vereinen, der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un wird gestürzt und in Russland um Asyl gebeten.

✔️Verbreitete Nutzung von Sonnenenergie
Im Jahr 2022 wird die Solartechnologie in den meisten Regionen der Welt weit verbreitet sein und dazu beitragen, steigende Energiepreise und den Klimawandel zu bekämpfen.

✔️ Weltraumtourismus
Nostradamus sagt Weltraumtouren im Jahr 2022 voraus, obwohl im September dieses Jahres ein ähnliches Experiment durchgeführt wurde – die SpaceX-Raumkapsel brachte die ersten vier Weltraumtouristen in die Umlaufbahn.

✔️ USA werden immer unüberschaubarer und inkompetenter
Das globale Imperium wird immer unüberschaubarer und inkompetenter. Dies wird ab dem Zeitpunkt beginnen, an dem Trump an die Macht kam.

✔️ Außerirdische schließen ein Bündnis mit Wladimir Putin
Nach einigen Prophezeiungen von Nostradamus wird die außerirdische Zivilisation eine Allianz mit dem russischen Führer Wladimir Putin – „dem dritten Antichristen“ – schließen.

✔️ Frieden zwischen Russland und der Ukraine
Russland und die Ukraine werden ein Friedensabkommen schließen, dessen Bedingungen jedoch noch nicht geklärt sind. Die USA werden dagegen sein, aber Deutschland und andere EU-Staaten werden dem zustimmen.

Was die Welt nach den Prophezeiungen des Nostradamus im nächsten Jahr noch erwartet – lesen Sie auf unserer Website!





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure