Baby in einem Kinderwagen in der Nähe des Archäologischen Museums im Zentrum von Athen gefunden

Heute Morgen wurde in der Nähe des Archäologischen Museums in Athen eine verlassene Kutsche mit einem kleinen Mädchen gefunden.

Das Kind ist eineinhalb bis zwei Jahre alt, das Baby wurde mit einer Babydecke zugedeckt. Der Museumswärter, der den „Fund“ fand, rief die Polizei, und das Kind wurde ins Kinderkrankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung sprachen die Ärzte das Urteil – das Mädchen ist gesund.

Die Polizei versucht, die fahrlässigen Eltern des Kindes zu finden, die es versehentlich oder absichtlich in der Innenstadt zurückgelassen haben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure