Auf der Suche nach einem Mann, der im Archäologischen Museum ein Kind im Kinderwagen zurückgelassen hat

Die Eltern des Kindes, das im Garten des Archäologischen Museums verlassen in einem Kinderwagen aufgefunden wurde, werden vermisst.

Ein kleines Mädchen von ca. 2 Jahren wurde in die Kinderklinik gebracht, wo es die notwendigen Untersuchungen unterzog und vollkommen gesund war.

Die Behörden suchen nach Informationen über einen Mann, der ein Kind hinterlassen hat, wie in einem Video von iefimerida.gr festgehalten.

Insbesondere sieht man, wie sich eine Person mit Kinderwagen einem bestimmten Ort nähert, diesen verlässt und wieder verlässt. Der Fremde trägt rote Schuhe, einen Trainingsanzug und eine dunkle Jacke mit weißem Kragen.

Die Polizei prüft derzeit die Aufnahmen von Überwachungskameras in der Umgebung. Kann die Identität des Mannes nicht festgestellt werden, wird er per DNA gesucht.

Laut einem Anwohner, der das kleine Mädchen entdeckte, wurde das Baby sehr gut versorgt. Sie war fröhlich, sauber und ordentlich gekleidet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure