Ab 2022 tauchen „Black Boxes“ in Autos auf

Der Mai 2022 markiert den Beginn einer neuen Ära auf den Straßen Europas. Auch in Autos werden „Black Boxes“ verbaut.

Im Einklang mit den EU-Anforderungen soll der Fahrzeugflugschreiber laut Fahrzeugherstellern dazu beitragen, Verkehrsunfälle in Europa zu reduzieren. Die „Black Box“ sammelt automatisch Daten, die Experten über den Unfallhergang „aufklären“.

Wikipedia-Hilfe

Flugschreiber (in der Luftfahrt – ein Bordaufzeichnungsgerät, BUR; in der Schifffahrt – ein Flugdatenschreiber; Konversation – Blackbox) – das letzte Gerät des Registrierungssystems, das hauptsächlich in der Luftfahrt verwendet wird, um die wichtigsten Flugparameter aufzuzeichnen, intern Indikatoren für das Funktionieren von Flugzeugsystemen, Verhandlungsbesatzung usw. Die Informationen von Flugschreibern werden täglich verwendet, um die Aktionen der Besatzung und die Leistung der Flugzeuge nach jedem Flug und in besonderen Fällen – bei der Untersuchung von Flugunfällen – zu überwachen. Das Objektivsteuerungssystem selbst besteht aus einer großen Gruppe von Sensoren (intern und extern), Informationsverarbeitungseinheiten und einem separaten Aufzeichnungsgerät (Informationsspeichergerät).

Zu Beginn des XXI Jahrhunderts, im Zusammenhang mit der Entwicklung der Elementbasis und der Reduzierung der Kosten für elektronische Komponenten, breiten sich Flugschreiber allmählich in anderen Bereichen aus – insbesondere im Wasser-, Schienen- und Straßenverkehr.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure