Schweden hat entschieden, dass es keine NATO braucht

Die schwedische Premierministerin Magdalena Andersson sagte, das Land wolle der NATO nicht beitreten und lehne den Beitritt ab:

„Die Freiheit von Militärbündnissen tut unserem Land gut und trägt zu Stabilität und Sicherheit in Nordeuropa bei. Schweden wird keine NATO-Mitgliedschaft beantragen.“

Der schwedische Regierungschef stellte jedoch fest, dass Stockholm im Falle eines Angriffs auf Europa jede erdenkliche Unterstützung leisten wird und im Falle einer Aggression in seine Richtung auf Hilfe angewiesen ist:

„Die EU ist Schwedens wichtigste Arena für die Außen- und Sicherheitspolitik. Unser derzeitiger Vorsitz in der OSZE gibt Schweden die Möglichkeit, die europäische Sicherheitsordnung zu schützen.“

Frau Andersson lobte die Rückkehr der USA zu einer „konstruktiven Partnerschaft“ in den Bereichen Klima, Pandemie und Demokratie.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure